DieTierPatenArtenschutzturm Wünschendorf / ElsterEisvogel im WeidatalFischotterportraitUnsere Bachwiesen im Murnauer Moos, Bayern
Spendenprojekt
August 2017
Unser 3. Teilflächenkauf Pantano Longarini schafft klare Verhältnisse und mehr…


Feuchtgebiet + Lagune Pantano Longarini © SPA

Seit Beginn unserer Land-
käufe im Feuchtgebiets-
komplex der „Pantani-Region“ an der Südost-
küste Siziliens für unser im
Aufbau befindliches Zug-
vogelschutzgebiet brodelte
die Gerüchteküche vor Ort
ob unserer wahren Motive.
Sizilianische Journalisten witterten eine Skandal-Story. Die konnten wir nicht bieten, dafür aber umfangreiche italienische Stiftungs-
dokumente und einen
ausgiebigen Ortstermin.
Die daraus resultierenden
positiven Presseberichte
über unser Zugvogel-
schutzprojekt animierten
lokale „Größen“ mit grund-
stücksschädigenden
Aktionen ihr Unverständnis,
ihren Ärger und Frust zu
artikulieren.


Ragusa Titelseite Zeitungsartikel Pantano Longarini © La Sicilia
 
So haben wir vor Ort schon
viel erlebt:  Brandstiftungen,
illegale Müllablagerungen,
illegale Vogeljagd und
massive Fischwilderei.
Neu aber war Ende Januar
2017 ein massiver unge-
nehmigter Baggereinsatz
im Mündungsbereich der
Lagune Pantano Longarini
ins Mittelmeer. Der war von
einem lokalen Großgrund-
besitzer veranlasst, der
sich unsere Stiftung nur
widerwillig als neuen
Grundstücks-Nachbar
direkt vor seiner Haustür
vorstellen wollte. Vorbei
die Zeit weiterer eigen-
mächtiger Landschafts-
eingriffe, Biotopmanipula-
tionen und Duldung der
illegalen Vogeljagd auf
den nun uns gehörenden
Feuchtgebietsflächen.
 

Illegale Müllablagerungen Pantano Longarini © SPA


Brandanschlag Zugvogelschutzgebiet Pantano Longarini © SPA_IT

Auch heute, 6 Monate nach
diesem Eingriff, der unserer
Lagune Pantano Longarini
binnen 12 Stunden fast 160
Millionen Liter Süßwasser
entzog, fehlt uns jegliches
Verständnis dafür, was
diese Aktion - außer Provo-
kation und Zerstörung -
bewirken sollte. Auf den
schnell sinkenden Wasser-
stand in der Lagune und in
den Kanälen reagierten
Hunderte von  Enten, Ral-
len, Reihern und selbst
Flamingos mit Flucht in die
benachbarte, ebenfalls in
unserem Eigentum befind-
liche, Lagune Pantano Cuba.


Ungenehmigte Bagerarbeiten Mündungsgebiet Pantano Longarini

Unsere Antwort auf diesen
schwerwiegenden Eingriff
in diesen einzigartigen
Feuchtgebietskomplex und
letzten wertvollen Zugvogel-
Rast- und Nahrungsplatz
vor und nach der Mittel-
meerüberquerung war die
Entscheidung, den Spiel-
raum des im November
2016 abgeschlossenen
Rahmenkaufvertrags
„Pantano Longarini“ zu
nutzen und mit dem 3.
Teilflächenkauf  die 30 ha
(300.000 m²) umfassende
Fläche des zentralen Teils
des Feuchtgebiets mitsamt
Feuchtwiesen, Lagune und
Kanal zum Mittelmeer zu kaufen.


Kauf 3.Teilfläche 30 ha Lagune Pantano Longarini © SPA

Wichtig zu wissen:
Die Lagune schafft sich
über diesen natürlichen
Kanal nur bei sehr hohem
Wasserstand in regen-
reichen Wintern eine Ver-
bindung zum Mittelmeer!
Dann fließt Süßwasser ins
Mittelmeer und salzhaltiges
Mittelmeerwasser mit
tausenden Fischen und
Kleinkrebsen in die Lagune!
Das freut Fischadler, Rohr-
weihen, Kormorane, Reiher,
Störche und auch die Flamingos.


Pantano Cuba - Brandgänse and Moorente © SPA_IT


Zugvogel Fischadler © SPA_IT

Mit diesem 3. Teilflächen-
kauf gehören uns nun
schon 100 ha der 120 ha
umfassenden Feucht-
gebietsfläche Pantano
Longarini (Ost), die kom-
plette Fläche von 105 ha
Pantano Longarini (West)
und 108 ha Pantano Cuba.
Mit unseren insgesamt
313 ha (3.130.000 m²)
Eigentumsflächen „Pantani-
Region“ sind damit schon
knapp 78% der insgesamt
ca. 400 ha ökologisch
wertvollen Grundstücks-
flächen in unseren
schützenden Händen. Und
dass wir vor Ort konse-
quent Flagge zeigen, lernen
unsere „Freunde“ jeden
neuen Tag… und damit
nimmt auch die Zahl der
sizilianischen Unterstützer
täglich zu.


Pantani-Region Stiftung Flächeneigentumskarte per 01.08.2017
>> Karte in Großansicht


Bitte helfen Sie uns mit
Ihrer Spende, den Rest-
kaufpreis der 3. Teilfläche
der Lagune Pantano
Longarini in Höhe von
57.400 Euro bis Ende
August zusammen-
zubekommen.

>> zum Spendenformular
 
Mitmachen

Wir brauchen Ihre Solidarität und aktive Unterstützung für unsere Tierschutzprojekte.

PDF-Dokument:
"Questionnaire and Application Form for Volunteers"

Vogelschutzkampagne 2015/2016

Stop dem Vogelmord

Protest-Unterschriftenliste